Umweltpreis des Landkreis Dahme-Spreewald 2020

Helmut Donath, Heike Zettwitz, Stephan Loge (Foto von Marie-Luise Schmidt)

Am Freitag, den 05. Juni 2020 wurde im Kreistagssaal in Lübben der diesjährige Umweltpreis vergeben. Unter der Leitung von Landrat Stephan Loge, dem Kreistagsvorsitzenden Georg Handke und der Umweltdezernentin Frau Zettwitz und Thomas Roever von der unteren Naturschutzbehörde, wurden die 17 Vorgeschlagenen von ihren Laudator*innen noch einmal allen geladenen Gästen vorgestellt. Viel ökologisches Engagement über den ganzen Landkreis verteilt. Aus Königs Wusterhausen die Abfallstreife, vertreten durch Maria Böhme, aus Schulzendorf Waltraud Düber (einer der drei zweiten Plätze), Hagen Melcher aus Byhleguhre-Byhlen (auch ein 2. Platz), Michaela Gerloff aus Märkische Heide, die sich seit Jahren für den Immissionsschutz einsetzt. Viel Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, wie es z.B. auch die Juniorranger "Luciferine" zeigen (der dritte 2. Platz). Es wird nicht nur gelehrt, sondern auch ganz praktisch etwas für die Umwelt getan. Abfall sammeln, Upcycling, Themenbeete, Insektenbeobachtung und Bau von Insektenhotels, Totholzhaufen, erkunden der Lebenswelten von Bibern, Käuzchen und Fledermäusen und vieles mehr.

Unser langjähriges Mitglied Helmut Donath erhielt den 1. Preis in Höhe von 1.700,00 € nicht nur für sein Engagement für die Umwelt, sondern gleich für sein Lebenswerk. 1966 gehörte er zum Kreis der Gründer des Biologischen Arbeitskreises BAK Luckau. Dieser hatte sich wissenschaftliche Forschung und Naturschutz auf die Fahne geschrieben. Alle 10 Jahre wurde das jüngste Mitglied zum neuen Leiter ernannt, um immer frischen Wind in den Segeln zu haben.
In den letzten Jahrzehnten hat er sich zu einem über die Grenzen hinaus anerkannten Forscher und Gestalter von Naturschutzprojekten entwickelt.

Wir möchten allen Preisträger*innen herzlich gratulieren und natürlich auch den dieses Mal nicht Plazierten! Eure Arbeit ist extrem  wichtig für den Erhalt der Natur und für das Wissen darüber in den Köpfen der Menschen. Lasst euch nicht entmutigen und macht weiter so. Es kommt wieder ein Umweltpreis und dann ergibt sich erneut die Chance, einen Preis zu gewinnen. Viel Freude und Erfolg bis dahin!

 



zurück

URL:https://gruene-dahme-spreewald.gruenes-cms.de/archiv/2020-artikel-berichte/expand/765021/nc/1/dn/1/