10.11.2015

Landtagsbesuch der Eichwalder Grünen und ihrer Freunde

Foto: Burkhard Fritz
Foto: Heike Volkmer

Weit öffnete unser Landtagsabgeordneter Benjamin Raschke im Oktober die Pforte für eine Besuchergruppe aus Eichwalde. Er beeindruckte die Teilnehmer durch eine Fülle an Informationen zur Architektur des Schlossnachbaus, zur Geschichte des Landtages, der Zusammensetzung der Gremien und der überraschenden Erkenntnis, dass ein nicht genutzter Flügel bereitsteht für den möglichen Zusammenschluss mit Berlin.

Mit großem Interesse folgte die Gruppe Benjamin durch Säle und Flure bis hin in die Räume der Fraktion. Hier war man überrascht über das äußerst bescheidene und kleine Büro eines Abgeordneten, immerhin aber ausgestattet mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch.
Benjamins Informationen über die Vielfalt und Breite der zu bearbeitenden Themen, das Spektrum an Vorbereitungen für die Ausschusssitzungen, die Zusammenarbeit mit den anderen Parteien und über den letztlich nicht immer von Erfolg gekrönten Einsatz, vermittelten einen Einblick in die politische Arbeit.

Überrascht war die Gruppe auch vom  "kleinen" Landtagssaal, der in Aufnahmen einen viel imposanteren Eindruck vermittelt. Der Eine oder die Andere konnte der Versuchung nicht widerstehen, die Bequemlichkeit der Bestuhlung zu testen. 
Nach mehr als 2 Stunden trat die Eichwalder Truppe wieder den Heimweg an, nicht ohne Benjamin großes Lob und Anerkennung für seine Landtagsarbeit und sein Engagement auszusprechen.

Birgitt Klunk

zurück

URL:https://gruene-dahme-spreewald.gruenes-cms.de/archiv/2015-artikel-berichte/expand/593680/nc/1/dn/1/